DE
German

Eine Foto-Tour durch Belgrad

Eine Foto-Tour durch Belgrad

Künstlerisch, abenteuerlich, stolz und mutig: Belgrad ist eine Metropole mit vielen Gesichtern und gehört zu den am meisten besuchten Städte Europas.

In den Straßen der serbischen Hauptstadt ist die aufregende Mischung aus Geschichte, Kultur und Tradition förmlich greifbar. Genau aus diesem Grund ist Belgrad ein faszinierendes Reiseziel für professionelle und angehende Fotografen. Zücken Sie Ihre Kamera und besuchen Sie unsere Lieblingsorte für die besten Fotomotive in ganz Belgrad. Vergessen Sie jedoch nicht, die Stadt auch mit eigenen Augen zu entdecken, die selbst das beste Objektiv nicht zu ersetzen vermag.
 

Der Königspalast

Seine Majestät König Alexander I. ließ das Königliche Schloss auf dem Dedinje, dessen Kosten er aus eigener Tasche bezahlte, zwischen 1924 und 1929 errichten. Es gibt dort Laubengänge, Terrassen im Park, Teiche und Pavillons. Außerdem haben Sie hier einen atemberaubenden Ausblick über die Hügel des Stadtteils Dedinje, den Waldpark Košutnjak, Topchider und Avala, den Berg Belgrads. Spazieren Sie durch den Palast und lassen Sie sich in den im Barock- und Renaissance-Stil gestalteten Zimmern in eine längst vergangene Zeit versetzen.

Straßenkunst-Galerie

Belgrad ist dabei, sich in eine riesige Galerie für Straßenkunst zu verwandeln – die Zahl der Wandmalereien, die so gut wie jeden Winkel der Stadt zieren, steigt von Tag zu Tag. Man findet sie in Seitengassen und auf Schulhöfen, an Gebäuden und Brücken und in den zahlreichen Durchgängen.

Tranzit Bar

Im Herzen der Stadt erwartet Sie eine der besten und interessantesten Bars der Stadt: nämlich die Tranzit Bar. Diese Bar ist eine kleine Sensation, die sich als Lieblingslokal bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen einen Namen gemacht hat. Mit ihrem einzigartigen Design, der vielfältigen Getränkeauswahl und der entspannten Atmosphäre ist die Tranzit Bar ein Zwischending aus Lounge, Restaurant, Nachtclub – und einem fantastischen Fotomotiv.

Save-Promenade und Ada Ciganlija

In Belgrad treffen nicht nur die Save und die Donau, sondern auch die traditionelle Küche und modernes Street Food aufeinander. Entdecken Sie die Promenade an der Save und die beliebte Halbinsel Ada Ciganlija, die auch das "Meer von Belgrad” genannt wird, und verköstigen Sie alle möglichen Leckereien. Lassen Sie es ruhig angehen, entspannen Sie sich, gönnen Sie sich was Gutes und schießen Sie einige tolle Fotos.

Die Festung von Belgrad

Bis zu 115 Schlachten wurden bereits um Kalemegdan, die imposante Festung von Belgrad ausgetragen. Heute verkörpert sie das historische Herzstück der Stadt und zählt zu ihren wichtigsten Attraktionen. Der ehemalige Innenhof der Festung beherbergt sowohl weitläufige Parkflächen als auch den Zoologischen Garten Belgrad.

Sveti Sava – Dom des Heiligen Sava

Der Dom des Heiligen Sava wacht auf einem Hügel über Belgrad und ist vom Stadtzentrum aus zu Fuß erreichbar. Vor allem bei Nacht zeigt er sich in seiner vollen beeindruckenden Pracht. Aufgrund seiner erhöhten Position und seiner Größe ist er von so ziemlich jedem Punkt der Stadt sichtbar. Der Dom ist das größte Gotteshaus in Südosteuropa und eine der größten orthodoxen Kirchen weltweit.

Radisson Collection Old Mill Hotel, Belgrade

Das erste Designhotel von Belgrad heißt sie mit einem bemerkenswerten „Industrial-Chic“-Look willkommen. Das Radisson Collection Hotel, Old Mill Belgrade spiegelt den Charakter der ehemaligen Mühle aus dem 19. Jahrhundert wider, in dessen Mauern das Hotel untergebracht ist: Ziegelwände, Holz und naturbelassene Materialien werden auf gelungene Weise mit einem modernen Dekor kombiniert. Ein perfekter Ort, für Liebhaber der Design-& Fotografie, um ein Foto zu schießen.

 
To Top

We use cookies to improve your website experience: Cookie Policy. By continuing, you consent to our use of cookies.

Akzeptieren