Suchen
... and more. Keep typing to refine search.
x Zimmer 1
  • Erwachsene
  • Kind
Zimmer  Schließen x

DE
German

Ein neues Design für ein Stilsymbol: das Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen.

Wie gestaltet man ein stilistisches Meisterwerk neu?

Von Al Gore und Alice Cooper bis zu Snoop Dogg und Woody Allen haben Prominente aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens bei ihrem Besuch der Hauptstadt von Dänemark im Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen ’ übernachtet.
 

Das ’Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen ist das erste Designhotel weltweit. Jetzt wird es umfassend renoviert. Ziel der derzeitigen Restaurationsarbeiten ist die Schaffung von Weltklasseerlebnissen durch Design in allen Bereichen der Reise unserer Gäste.

1960 entwarf der legendäre dänische Architekt Arne Jacobsen das „Royal Hotel“ von Grund auf; heute heißt es Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen. Auf der Basis dieses Erbes und durch Wiederaufgreifen von einigen weniger bekannten Designklassikern von Arne Jacobsen sowie Integration neuer Designelemente wird unser weltberühmtes Hotel auf die Zukunft vorbereitet.
 
„Wir sind sehr stolz auf dieses Erbe und alles, was wir tun, ist von unserer Begeisterung für Design geprägt. Grundlage der Restaurationsarbeiten ist Arne Jacobsens Vorstellung von Design: eine perfekte Kombination aus Funktionalität und Eleganz. Wir möchten unseren Gästen damit wieder ein ganz auf erstklassiges Design ausgerichtetes Ambiente bieten, das denselben Kultstatus hat wie das Original“, meint Tom Flanagan, Area Vice President Nordics der Radisson Hotel Group.

Die Renovierung aller 260 Gästezimmer, der Lobby, der Restaurants und Bars und des gesamten Konferenzbereichs wird von einem handverlesenen Team aus preisgekrönten Designern aus Dänemark und Architekten und Projektleitern aus anderen Ländern organisiert.

„Wir möchten die einmalige Atmosphäre des Designs von Arne Jacobsen durch sorgfältigen Schutz des Erbes und gleichzeitiges Modernisieren unter Berücksichtigung der Wünsche unserer Gäste wiederbeleben“, erläutert Brian Gleeson, Geschäftsführer des Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen.

Wo wichtige Entscheidungen getroffen werden

Die umfassende Renovierung des Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen ist in vollem Gange. Die wichtigsten Konferenzbereiche mit zehn Konferenzräumen und fünf Sitzungssälen sind schon wieder einsatzbereit.

Alle Konferenzräume sind nach Designklassikern von Arne Jacobsen benannt, beispielsweise dem weltberühmten Egg Chair der 1960 speziell für dieses Hotel entworfen wurde. Die Bilder an den Wänden stammen aus dem Archiv des Hotels. Sie wurden neu gerahmt und präsentieren jetzt wieder das Erbe von Arne Jacobsen.

„In den Konferenzräumen stehen auch die eigens für dieses Hotel entworfenen Swan Chairs; sie gehören zu den berühmtesten von Jacobsen entworfenen Kunstwerken. Die Sitzfläche der Sessel wurde höher gelegt und den Tischen in den Konferenzräumen angepasst, damit die Gäste bequemer sitzen“, erläutert Gleeson.

Neben den ursprünglich mit Marmor verkleideten Wänden stehen in allen Sitzungssälen Buffets aus ‘Nero Marquina’-Marmor als Tribut an Arne Jacobsens Design (er verwendete diese Marmorart in mehreren Teilen des Hotels).

„Unser Konferenzbereich wurde in einer Kombination aus der ursprünglichen Eleganz und modernem Design neugestaltet und bietet eine wunderbare Aussicht auf den Tivoli-Park und die belebte Stadtmitte von Kopenhagen. Er ist ideal für Konferenzen, Vorträge und private Veranstaltungen wie beispielsweise Hochzeiten und glamouröse Cocktailpartys“, meint Brian Gleeson.

Der erste Wolkenkratzer Dänemarks

Bei seiner Eröffnung 1960 war das Hotel in mehrfacher Hinsicht ein Pionier. Es war Dänemarks erster Wolkenkratzer und gilt als das weltweit erste Designhotel. Dazu ist es das einzige vom weltberühmten Architekten Arne Jacobsen entworfene Hotel. 

Ein Zimmer ist von jeder Renovierung ausgenommen: das berühmte Zimmer 606 in der sechsten Etage. Dies ist eines der weltweit berühmtesten Hotelzimmer und wird genau so belassen, wie es von Arne Jacobsen 1960 entworfen wurde.

„Zimmer 606 ist der lebendige Beweis unseres Erbes. Es kann von jedem gebucht werden, der das Erbe Arne Jacobsens erleben und umgeben von dänischer Moderne wohnen möchte. Durch die Interpretation unseres Erbes möchten wir dieses legendäre Gebäude neu erschaffen und es für die Zukunft auf eine völlig neue Ebene bringen“, sagt Gleeson.

Möchten Sie Designgeschichte und -zukunft selbst erleben? Erfahren Sie mehr über das Radisson Collection Hotel, Royal Copenhagen.

 
To Top

We use cookies to improve your website experience: Cookie Policy. By continuing, you consent to our use of cookies.

Akzeptieren